Startseite | Kontakt

„O wie dankbar ist ein Kind!  Pflege ich die zarte Pflanze,
schütz ich sie vor Sturm und Wind,  wird’s ein Schmuck im Himmelsglanze.“

Clemens Brentano (1778 – 1842 ), Schriftsteller

Mutter und Kind 

Während der Schwangerschaft und der ersten Lebensjahre eines Kindes tauchen viele Fragen rund um das Thema Essen und Trinken auf.

  • Wann und wie wird die Beikost eingeführt?
  • Kann ich den Brei für mein Baby auch selbst herstellen?
  • Wie verhält man sich bei einem erhöhten Allergierisiko des Kindes?

Diese und ähnliche Fragen klären wir im persönlichen Beratungsgespräch und finden individuelle und alltagstaugliche Lösungen für Sie und Ihr Baby.

Kontakt

  Ein Tipp für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch: Besprechen Sie bereits vor bzw. gleich zu Beginn einer Schwangerschaft mit Ihrer Frauenärztin/Ihrem Frauenarzt eine mögliche Einnahme von Folsäure-Supplementen. Folsäure ist die synthetische Form der Folate, die man zu den B-Vitaminen zählt. Folat/Folsäure ist für die Entwicklung des ungeborenen Kindes wesentlich.

Besonders wichtig  ist eine ausreichende Versorgung während der allerersten Schwangerschaftswochen, aber die für Schwangere empfohlene Zufuhr kann durch eine übliche Ernährung leider nur schwer erreicht werden. Deshalb raten Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) bei bestehendem Kinderwunsch neben einer folatreichen Kost zur Ergänzung von Folsäure bereits vor der Schwangerschaft.

© Katrin Biedermann Diplom-Oecotrophologin 64546 Mörfelden-Walldorf Ernährungsberatung; Website powered by Wordpress,;